Studiengruppe B

Termintyp:

Online, Longchen Shedra | 2. Studienjahr


Datum:

So, 19.05.24


Zoom:

Wird den Kursteilnehmern bekannt gegeben.


Startuhrzeit:

14:30 Uhr


Enduhrzeit:

16:00 Uhr


Beitrag (Mitglieder, Schüler, Studenten, Erwerbslose, Rentner)*:

in selbstgewählter Höhe

Empfehlung: Siehe nähere Beschreibung "Beitrag"


Sprache:

Englisch


Kontakt:


Anmeldung:

geschlossene Gruppe

Termine: 19.05. | 16.06.

Inhalt

Mit dem Ziel, eine gute Grundlage der buddhistischen Philosophie aufzubauen, hat Dolpo Tulku Rinpoche ein neues ONLINE STUDIENPROGRAMM entwickelt. Der Lehrplan stützt sich auf die klassischen buddhistischen Abhandlungen der gelehrten Meister aus dem 14. – 20. Jahrhundert, insbesondere auf die Werke von Longchen Rabjam, Rigdzin Jigme Lingpa und Ju Mipham Rinpoche.

Programmstruktur und Teilnahme

Jedes Studienjahr beginnt mit einem fünftägigen Online-Studienretreat auf der Grundlage der unten genannten klassischen Texte.
Während des ganzen Jahres wird es monatliche Online-Studien- und Vertiefungssitzungen geben, um die gelehrten Inhalte und das durch persönliche Studien erworbene Wissen zu erweitern und zu vertiefen (bis zu 100 Seiten Studientext pro Jahr).
Da die Themen der Reihe nach abgehandelt werden, ist eine kontinuierliche Teilnahme erforderlich.

Das gesamte Programm wird über einen Zeitraum von vier Jahren laufen – aufgeteilt in drei Jahre Sutrayana-Studium und ein Jahr Tantrayana-Studium und -Praxis.

Anwesenheit

Dolpo Tulku Rinpoche bittet alle Teilnehmer*innen, live an den Sitzungen teilzunehmen, da ihm eine persönliche Beziehung zu seinen Schüler*innen wichtig ist. Die Anwesenheit an 70% der Sitzungen mit Dolpo Tulku Rinpoche ist eine Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme an der Longchen Shedra. Diejenigen, die diese Voraussetzung am Ende des Studienjahres nicht erfüllen, werden gebeten, den Kurs zu wiederholen.
Links zu den Aufzeichnungen werden zur Verfügung gestellt, um das Material zu wiederholen und das Verständnis zu vertiefen.

Texte

Wir bitten die Teilnehmer*innen, das folgende Buch als Studiengrundlage zu kaufen:
Longchen Rabjam, “Drubtha Dzö” (Treasury of precious philosophical Systems)
ISBN-10: 1881847446
ISBN-13: 978-1881847441

Wir bitten um einen Beitrag in selbstgewählter Höhe auf unser Vereinskonto oder via Paypal.
Unser empfohlener Beitrag pro Longchen Shedra-Studienjahr teilt sich wie folgt auf:

1. Dana für den Lehrer:
300 – 600 Euro für das Studienjahr

Dieser Beitrag kann in zwei Raten überwiesen werden: Die erste Rate zum Zeitpunkt des Retreats und die zweite Rate für die 11 Studiensitzungen
An Dolpo Tulku Rinpoche’s (Tulku Sherab Zangpo) Paypal: www.paypal.me/dolpotulku
Verwendungszweck: Longchen Shedra


2. Für den Zugang zu Aufnahmen, Übungsmaterialien (Skripten) und Anleitung durch die Tutor*innen:
100 – 200 Euro für das Studienjahr. Vielen Dank!

Konto: Dolpo Tulku e.V.
Bank: Stadtsparkasse München
IBAN: DE82 7015 0000 1001 9954 04
Verwendungszweck: Longchen Shedra

Paypal: Vereinskonto

Jahr #1:

Basierend auf den ersten beiden Kapiteln von Longchenpas Drubtha Dzö (Precious treasury of philosophical systems) wird das Leben des Buddha Shakyamuni und die verschiedenen Ebenen seiner Lehren, ihre Ähnlichkeiten und Unterschiede Hauptthema des ersten Studienjahres sein. Weitere Themen werden Lorig (Typologie des Geistes) und Tarig (Weise Überlegungen) sein.

Jahr #2:

Basierend auf dem dritten Kapitel von Longchenpas Drubtha Dzö und Texten von Ju Mipham Rinpoche werden im zweiten Studienjahr die nichtbuddhistischen und buddhistischen Philosophien im Detail analysiert. Dabei liegt der Fokus auf der Chittamatra- und Madhyamaka-Philosophie, um die zwei Ebenen der Wahrheit zu erklären: Leerheit und abhängiges Entstehen.

Jahr #3:

Basierend auf dem vierten Kapitel von Longchenpas Drubtha Dzö wird der Mahayana-Pfad im dritten Studienjahr im Vordergrund stehen. Dabei wird besonderen Wert auf die Buddha-Natur, die fünf Pfade und die zehn Bhumis gemäß Patrul Rinpoches “Weg zur Erzeugung von Bodhicitta“ gelegt. Es geht von nun an auch darum Studium und Praxis miteinander zu verbinden und die Buddha Shakyamuni Sadhana von Mipham Rinpoche zu praktizieren.

Jahr #4:

Das vierte Jahr wird einem gründlichen Verständnis des Vajrayana gewidmet sein, wobei beide Aspekte des Studiums und der Praxis vertieft werden. Basierend auf Longchenpas „Finding rest in the nature of mind” und Jigme Lingpas “Schatz der kostbaren Qualitäten” werden die drei Hauptthemen behandelt: 1. Ermächtigung, der Eingang zum Vajrayana; 2. Erzeugungs- und Vollendungsstufen, der Vajrayana-Pfad, und 3. Samayas, die hilfreichen Freunde auf dem Pfad. In der Praxis werden wir uns auf das Rigdzin Düpa Sadhana konzentrieren.

Longchen Rabjam ‘Unendliche, weite Ausdehnung des Raumes’ (1308-1364) war einer der brillantesten Lehrer der Nyingma-Linie. Er systematisierte die Nyingma-Lehren in seinen “Sieben Schätzen” (einer von ihnen ist das Drubtha Dzö) und schrieb ausführlich über Dzogchen. Er übertrug den Longchen-Nyingtik-Zyklus der Belehrungen und der Praxis an Jigme Lingpa, der seitdem zu einer der am meisten praktizierten Traditionen geworden ist.

Jigme Lingpa (1730-1798) gilt als eine der wichtigsten Persönlichkeiten in der Nyingma-Linie. Er war auch bekannt als “Khyentse Özer”, “Strahlen des Mitgefühls und der Weisheit”, und war ein großer Gelehrter und Visionär. Er entdeckte den Longchen-Nyingtik-Zyklus der Lehren und der Praxis durch eine Reihe von Visionen des großen Meisters Longchenpa aus dem vierzehnten Jahrhundert. Unter der Schirmherrschaft der königlichen Familie von Dergé veröffentlichte Jigme Lingpa die Zusammenstellung der Nyingma-Tantras, die als Nyingma Gyübum bekannt sind, und verfasste einen Katalog dazu. Einer seiner berühmtesten Texte ist “Der Schatz der kostbaren Qualitäten” (Yönten Rinpoche Dzö), in dem sämtliche Inhalte des buddhistischen Pfades, von den Vier Edlen Wahrheiten bis zur höchsten Sichtweise des Dzogchen, in einzigartiger Ausführlichkeit und Systematik erklärt wurden.

Mipham Rinpoche (1846-1912) – ein großer Nyingma Meister und Schriftsteller des letzten Jahrhunderts, Schüler von Jamgön Kongtrul, Jamyang Khyentsé Wangpo und Patrul Rinpoche. Von Manjushri gesegnet, wurde er einer der größten Gelehrten seiner Zeit. Seine gesammelten Werke füllen mehr als dreißig Bände. Sein Hauptschüler war Shechen Gyaltsab Pema Namgyal.

Dolpo Tulku Rinpoche, Sherab Zangpo wurde 1981 im Dho Tharap Tal in der Region Dolpo in Nepal geboren. Im Alter von zehn Jahren wurde er von Seiner Heiligkeit Dilgo Khyentse Rinpoche als die Reinkarnation des Dolpo Lama Nyinchung Rinpoche erkannt. Er wurde ins Namdroling-Kloster in Bylakkuppe, Mysore gesandt, um sein Studium der Philosophie und Praxis sowie der Rituale unter der Leitung Seiner Heiligkeit Penor Rinpoche zu vervollständigen. Er schloss alle seine Studien mit Auszeichnung ab. Nach Abschluss seines Studiums begann er 2007, Sutra und Tantra am Ngagyur Nyingma Institut, dem Zentrum für fortgeschrittene Philosophie-Studien im Namdroling Kloster, zu lehren. Im Jahr 2008 reiste Dolpo Tulku Rinpoche ins Dolpo, um in seinen Klöstern in Dho Tarap, Saldang und Namgung inthronisiert zu werden und um dort mehr aktive Verantwortung für sein Volk zu übernehmen.

Die Online-Sitzungen werden über Zoom stattfinden. Zoom ist ein recht benutzerfreundliches Online-Meeting Programm, das eine Teilnahme über Computer, Tablet oder Smartphone ermöglicht.
Unter folgendem Link gibt es eine Anleitung, wie man einem Meeting beitritt sowie die Möglichkeit, die Verbindung mit Zoom zu testen:

https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362193-Wie-nehme-ich-an-einem-Meeting-teil-

Außerdem besteht die Möglichkeit, sich gebührenfrei über das Telefon einzuwählen, wenn man kein Internet hat, allerdings dann ohne Video.

Wer Fragen oder technische Probleme hat, kann sich gerne an Carmen wenden: carmen@dolpotulku.org

Die Teilnahme am Retreat erfolgt auf eigene Verantwortung. Die Veranstalter, der Dolpo Tulku e.V. sowie die Kursleitung übernehmen keinerlei Haftung für anlässlich der Kursteilnahme entstehende Personen- oder Sachschäden. Intensive Meditations-Retreats sind oft nicht geeignet für Menschen mit psychiatrischer Krankheitsgeschichte. Im Zweifelsfall bitten wir vorab um Rücksprache.

© Copyright 2023 · Dolpo Tulku